Westküsten-Vogelkiek 2019

Interessante Vogelbeobachtungen von Sylt bis Friedrichskoog

12.09.2019

Vom 28. September bis 6. Oktober 2019 findet wieder der jährliche Westküsten-Vogelkiek statt. Zwischen Friedrichskoog und Sylt bieten NABU, Verein Jordsand, Schutzstation Wattenmeer, die Nationalpark-Verwaltung und andere Partner ein breit gefächertes Programm an Vogelexkursionen an.
Die Eröffnungsveranstaltung ist am 28.9. um 19 Uhr im Multimar in Tönning. Sie wird von den neuen Bird-Watching-Guides mit einer vogelkundlichen Bilderreise durch das deutsche und dänische Wattenmeer gestaltet. Anschließend wird die Malerin und Vogelkundlerin Marit Beckmann eine Auswahl ihrer Vogelbilder präsentieren. Die Ausstellung „Vingesus over vadehavet – Flügelschlag im Wattenmeer“ ist bis Januar im Multimar zu sehen.
Per Schiff geht es am 29.9. nach Amrum oder am 3.10. zur Hallig Langeneß.
Weit hinaus ins Weltnaturerbe führt am 5.10. eine Wattwanderung von Hallig Hooge zum Japsand. 

Traditionelle und meist schnell ausgebuchte Höhepunkte des Vogelkiek sind die beiden ganztägigen Bustouren am Samstag (5.10.) und Sonntag (6.10.). Dieses Jahr führen sie in interessante Vogelbeobachtungsgebiete im deutsch-dänischen Grenzgebiet.

Die komplette Programm-Übersicht steht hier zum Download.

 

 

 

Ende September / Anfang Oktober sind noch große Vogelschwärme im Wattenmeer zu sehen. Egal, ob...

... auf den Inseln, wie auf Sylt,...

... auf den Halligen oder...

... am Festland.

Faszinierendes Vogelleben!