Ein Lastenrad für das Büsumer Freiwilligen-Team

Spende aus Klimaprojekt

26.11.2018

Bei der Fachtagung "Natur und Tourismus" am 15. November in Büsum überreichte Olaf Raffel, der Geschäftsführer des Tourismus Marketing Service Büsum, unserem dortigen Team für dessen Transporte ein Lastenfahrrad. Da unsere Freiwilligen vom täglichen Radeln gut im Training sind, brauchte es auch kein E-Bike sein. Ein normales, nur von "ehrlicher" Pedalkraft getriebenes Rad reicht völlig aus.
Ganz herzlichen Dank für diese tolle Spende!
Mehr über unsere Arbeit in Büsum steht hier.

Angeschafft wurde das Rad über das Projekt "Klimaneutrale An- und Abreise". Bei diesem werden die Emissionen der An- und Abreisen aller über die zentrale Zimmervermittlung in Büsum gebuchten Aufenthalte durch den Kauf von Klimazertifikaten ausgeglichen. Zugleich wird mit jeder Anreise ein Beitrag zugunsten der gemeinnützigen Naturschutzarbeit der Schutzstation Wattenmeer gespendet.

Unser Büsumer Freiwilligen-Team mit Stationsleiterin Ilka Hoppe (links), Vereins-Geschäftsführer Harald Förster (Mitte) und Olaf Raffel (rechts).

Noch etwas gewöhnungsbedürftig war das Rangieren und Wenden auf der schmalen Bühne. Aber mit etwas Übung wird das Rad dem Team viele gute Dienste leisten.