Der Nordseeschnäpel - Tier des Monats April

Nationalpark-Themenjahr "Unterwasserwelt"

29.04.2020

Zum Nationalpark-Themenjahr "Unterwasserwelt" stellen wir hier monatlich besondere Fische, Bodentiere oder auch Pflanzen vor. Im April ist es der Nordseeschnäpel.
Von diesem Fisch haben bislang wohl nur wenige gehört. Leider gibt es von ihm auch nur noch wenige. Denn sein Verbreitungsgebiet ging offenbar nie über die Zuflüsse der südlichen Nordsee hinaus. Der Schnäpel hat, wie viele Wanderfische, die flussaufwärts schwimmen, um dort zu laichen, ein großes Problem mit Sperrwerken, Staustufen und verschmutzen Bächen. Heute gibt es von dieser Art nur noch einen kleinen Bestand in der Wiedau, dem deutsch-dänischen Grenzfluss. Mit künstlicher Aufzucht versucht man, den Nordseeschnäpel auch wieder in anderen Flüssen heimisch zu machen.

Mehr...

 

Der Nordseeschnäpel...

... kam früher in vielen Zuflüssen der südlichen Nordsee vor.

Heute versucht man, den Bestand mit künstlicher Aufzucht zu unterstützen.