Christian Schröder: Ich liebe die Westküste

"Gerade wenn man Kinder hat, wird einem bewusst, wie herausragend wichtig es ist, die Natur und Umwelt, die Schleswig–Holstein so einzigartig machen, für die Zukunft zu bewahren," sagt NDR-Moderator Christian Schröder.

"Darin sehe ich besonders in Zeiten von Finanzkrise und Klimawandel die größte Herausforderung für uns alle. Aber auch ganz egoistische Motive spielen da eine Rolle. Seitdem ich meine Umwelt bewusst wahrnehme, liebe ich die Westküste - Watt, Schafe, Deiche, Leuchttürme.

Meine Freunde behaupteten schon früher immer scherzhaft, ich könne die verschiedenen Deichabschnitte Nordfrieslands am unterschiedlichen Geruch der Schafskötel unterscheiden.

Fest steht, dass ich mich in jeder freien Minute an der Nordsee aufhalte. Leider habe ich wegen meines Berufes nur wenig Zeit, mich aktiv für die Umwelt zu engagieren – ich träume aber davon, später mal auf der Lauer zu liegen, um Schweinswale zu zählen.

Für mich ist es jedenfalls ein guter Anfang, die STIFTUNG Schutzstation Wattenmeer zu unterstützen."